Vestibulum~Der Eingang

Flavus Germanicus Honorius
Zitat:
Wie überall versperrt auch im Domus Praefecti Castrorum eine schwere Tür, den weiteren Weg ins innere. Jeder Besucher der ins innere will, muss hier klopfen, bevor er weiter kann.
Gaius Iulius Raeticus
-->

Zusammen mit dem Sklaven des Präfekten erreichte der medicus die domus praefecti castrorum und nun musste man hoffen, dass der Herr dem Sklaven auch einen Schlüssel mitgegeben hatte, ansonsten müsste jetzt einer von beiden klopfen und beide kostbare Zeit beim Warten verlieren.

"Ich hoffe du hast den Schlüssel"
Flavus Germanicus Honorius
Der Sklave sagte nichts, sondern nickte nur, und zog dann den Schlüssel aus der Tasche. Sperrte die Tür auf und führte den Centurio ins Triclinium
Titus Germanicus Cinna
Cinna erreichte das domus praefecti castrorum. Bevor er an der massiven Eingangstür klopfte überprüfte er seinen Anzug.

"Passt.", dachte er sich.

Dann klopfte er dreimal an...
Flavus Germanicus Honorius
Ein Sklave kam, öffnete die Tür und schaute den Mann von oben bis unten an, dann fragte er freundlich nach dem Begehr des fremden!
Titus Germanicus Cinna
"Mein Name ist Titus Germanicus Cinna. Ich ersuche um eine Audienz beim Lagerpräfekten!" entgegnete Cinna dem Türsklaven.
Flavus Germanicus Honorius
Der sklave nickte und trat einen schritt beiseite, sodass Cinna eintreten konnte, dann führte er ihn ins Tablinum und suchte nach dem Hausherren