officium | advocatus Cn. Flavius Lucanus

Cnaeus Flavius Lucanus
   



CNÆVS FLAVIVS LVCANVS
• advocatus gem. Cod. Iur. § 17 (2) • Pflichtverteidiger •
• Anwalt in Straf-, Vermögens- und Zivilsachen •



Dipl. Cursus Res Vulgares


Cnaeus Flavius Lucanus
"Nein! Lars! Die Tafel hängt schief!" maule ich, nachdem ich im Staube vor der Verwaltung der Basilica Ulpia gekochen war und endlich ein officium, klein aber mein, durch mehrmaliges Zureden ergattert und eine Geschäftstafel für viel Geld anfertigen hatte lassen.


~~~ Lars ~~~

"Dös kommt davon, weil Du den Kopf schief hälst, Dominusluca. Die Tafel ist gerade!" In den letzten Wochen ist Lars ziemlich ins Kraut geschossen, wie die Natur eben im Frühling. Mit Leichtigkeit hat er zwei Vierkantnägel ins Holz geprügelt und die Marmor-Tafel daran aufgehängt.

"Geh, Dös-Kopf, schau' doch. Die ist schief." "Pfft. Nein, Du bist schief, ich hab's genau abgemessen, bitte."

Ich halte den Kopf schief. "Jetzt ist sie gerade", grinse ich. Lars verdreht die Augen, bückt sich, packt den Hammer weg und streckt mir aufmüpfig sein Hinterteil entgegen.

"Glaubst Du, daß jemand meine anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen wird, Lars?" Nur, wenn er sich oder Dir schaden will - oder furchtbar verzweifelt ist, Dominusluca" grummelt er aus der Tiefe seines Handwerkssacks. Aber es ist ein prima Zufluchtsort, wenn Dir Flavius Serenus auf die Ei ... auf die Nerven fällt", grinst er und schaut mch mit seinen blauen Augen an. Wie wahr, die Bibliothek verkommt zu einem Depot, keine Ordnung, keine kreative Stille mehr.

Ich lächele ich fahre mit dem Finger über die eingemeißelten Buchstaben. "Jetzt ist zweite Frühstückspause, wir haben uns eine Erfrischung verdient. Komm."