Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Basilica Ulpia » [Officium Decemviri stlitibus iudicandis] Marcus Iulius Dives » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Officium Decemviri stlitibus iudicandis] Marcus Iulius Dives
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #8
Satt und zufrieden
Essen
Vorzeigeimmobilie
Wohnen
Gepflegtes Äußeres
Leben
Prominenter
Luxus

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
[Officium Decemviri stlitibus iudicandis] Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.11.2013 08:02

   



MARCVS IVLIVS DIVES

• Decemvir stlitibus iudicandis •




Tag eins von 365 im Amt als gewählter Decemvir stlitibus iudicandis, der sich fortan mit allerlei Testamenten, Erben und Erbschaften befassen durfte. Zu diesem Zweck bezog Iulius Dives ein kleines, wenig geräumiges Officium in der Basilica Ulpia. Denn wer wollte schon die ganzen hysterisch trauernden Mütter im Bürgerkrieg gefallener Soldaten oder energisch um ihr Erbe streitenden Geschwister eines verstorbenen Vaters bei sich zu Hause haben? Nein, diese Leute empfing der Iulier lieber hier, wo direkt vor seinem bescheidenen Schreibtisch zwei einfache Sitzmöbel für den Empfang von 'Gästen' bereit standen.
Dives ließ sich auf seinem wenig bequemeren Stuhl hinter dem Schreibtisch nieder, betrachtete einen Augenblick lang das hölzerne Regal zu seiner linken und den kleinen Beistelltisch mit drei Bechern und einer Kanne verdünnten Wein auf der rechten Seite, bevor er sich an die Arbeit machte...



PRAECEPTOR - SCHOLA ATHENIENSIS
DECURIO - OSTIA
VICARIUS PRINCIPIS FACTIONIS - FACTIO VENETA
17.11.2013 08:02 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #8
Satt und zufrieden
Essen
Vorzeigeimmobilie
Wohnen
Gepflegtes Äußeres
Leben
Prominenter
Luxus

Themenstarter

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
divitische Briefvorlage Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.11.2013 08:03

   
Roma, DATUM A.U.C.
Ad
(TITEL)
ADRESSAT
RESIDENZ
WOHNORT, PROVINZ

____________________________________________________________

M. Iulius Dives Decemvir stl. iud. ADRESSAT s.d.

Wir wollen nicht klagen, dass sie gegangen sind,
sondern dankbar sein, dass wir sie hatten.

In diesem Sinne wünsche ich dir in diesen schweren Stunden den Trost deiner Verwandten und Freunde, nach der Zeit der Trauer jedoch auch wieder einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft. Sei dir meines Beileids ob des Verlustes deines/r VERWANDTSCHAFT ERBLASSER versichert.

Vom hohen Senat zum Decemvir stlitibus iudicandis gewählt ist es meine Pflicht, dem Praetor Urbanus in Erbschaftsprozessen zur Hand zu gehen, was nun speziell auch diesen Fall betrifft. So ist es meine Aufgabe, dir mitzuteilen, dass du nach BERUFUNGSGRUND als rechtmäßiger Erbe der folgenden Vermögenswerte festgestellt wurdest: ERBMASSE.

Dir steht es nun frei, ob du dieses an LEX IULIA ET PAPIA PRÜFEN weitere Verpflichtungen geknüpfte Erbe annimmst oder nicht. Solltest du dich gegen eine Annahme des Nachlasses entscheiden, wird dein Erbanteil auf die übrigen Erbberechtigten aufgeteilt respektive der Res Publica zugeführt.

Ich bitte dich, mir möglichst zeitnah, spätestens jedoch bis zum FRIST- DATUM (2 KW PLUS POSTLAUFZEIT) mitzuteilen, ob du dieses Erbe anzutreten gewillt bist. Denn sollte ich bis dahin keine Antwort in mein Officium in der Bascilia Ulpia zu Roma von dir erhalten haben, bin ich gezwungen dies als Ablehnung der Erbschaft anzusehen.

Mögen die Unsterblichen deinen Verwandten sicher ins Elysium geleiten, dir und den Deinen aber ein langes und erfülltes Leben schenken.

Vale bene!



MARCUS IULIUS DIVES XVIR STL. IUD.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Marcus Iulius Dives: 22.11.2013 11:33.

17.11.2013 08:03 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #8
Satt und zufrieden
Essen
Vorzeigeimmobilie
Wohnen
Gepflegtes Äußeres
Leben
Prominenter
Luxus

Themenstarter

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
divitische Erbschaftsakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.11.2013 08:04

Iulius Dives war weder der erste noch würde er wohl der letzte sein, der bewährte Vorlagen mit einem dankbaren Lächeln im Gesicht einfach frech übernahm.

   
Fall
Info:
Name:
Stand:
Wohnort:
Tod:

Erbschaftrechtliches:
Testament:
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt:

Nachlass:
Betriebe:
Geld und Waren:

Ergo:




   
XLIII. Fall
Info:
Name: Claudia Antonia
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. IX KAL MAR DCCCLXIV A.U.C. (21.2.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Manius Flavius Gracchus Minor

Nachlass:
Betriebe: Geflügelhof (II) 'Geflügelhof Flavia' & Olivenhain (I) 'Olivetum Flavium' & Getreidehof (I) 'Villa Rustica Messalinae - Bauernhof'
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
M'.F.Gracchus Minor anschreiben (Frist: 12.03.) - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (MFGM).
Nachlass an Manius Flavius Gracchus Minor überweisen.
AD ACTA.



   
XLII. Fall
Info:
Name: Claudia Phoebe
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. X KAL MAR DCCCLXIV A.U.C. (20.2.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Claudia Catilina

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
C.Catilina anschreiben (Frist: 08.03.) - Done.
Reaktion: AUSSTEHEND.



   
XLI. Fall
Info:
Name: Marcus Purgitius Licinus
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. X KAL MAR DCCCLXIV A.U.C. (20.2.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Spurius Purgitius Macer

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Sp.P.Macer anschreiben (Frist: 08.03.) - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (SPM).
Nachlass an Spurius Purgitius Macer überweisen.
AD ACTA.



   
XL. Fall
Info:
Name: Quintus Gracchus
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. X KAL MAR DCCCLXIV A.U.C. (20.2.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass der Staatskasse vermachen.
AD ACTA.



   
XXXIX. Fall
Info:
Name: Sextus Hadrianus Flavus
Stand: Civis
Wohnort: Mantua, Ita
Tod: A.D. X KAL MAR DCCCLXIV A.U.C. (20.2.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Aulus Hadrianus Fontinalis

Nachlass:
Betriebe: Barbier (I) 'Der goldene Schnitt'
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
A.H.Fontinalis anschreiben (Frist: 08.03.) - Done.
Reaktion: AUSSTEHEND.



   
XXXVIII. Fall
Info:
Name: Titus Helvetius Ocella
Stand: Civis
Wohnort: Ostia, Ita
Tod: A.D. X KAL MAR DCCCLXIV A.U.C. (20.2.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Lucius Helvetius Corvinus & Tiberius Helvetius Varus

Nachlass:
Betriebe: Barbier (I) 'Kaiserschnitt' & Schuster (I) 'Sutor Helvetiae'
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
L.H.Corvinus & Tib.H.Varus anschreiben (Frist: 08.03.) - 2x Done.
Reaktion: Ablehnung des Erbes (LHC), Annahme des Erbes (THV).
Nachlass an Tiberius Helvetius Varus überweisen.
AD ACTA.



   
XXXVII. Fall
Info:
Name: Aulus Helvetius Turpio
Stand: Civis
Wohnort: Nikopolis, Aeg
Tod: A.D. XIII KAL FEB DCCCLXIV A.U.C. (20.1.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Marcus Helvetius Commodus

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
M.H.Commodus anschreiben (Frist: 12.02.) - Done.
Reaktion: Frist verstrichen (MHC).
Nachlass nach Nikopolis (Alexandria et Aegyptus) überweisen.
AD ACTA.



   
XXXVI. Fall
Info:
Name: Decimus Caecilius Metellus
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XIII KAL FEB DCCCLXIV A.U.C. (20.1.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass der Staatskasse vermachen.
AD ACTA.



   
XXXV. Fall
Info:
Name: Gaius Octavius Labeo
Stand: Civis
Wohnort: Mantua, Ita
Tod: A.D. XIII KAL FEB DCCCLXIV A.U.C. (20.1.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Gaius Octavius Victor

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
G.O.Victor anschreiben (Frist: 12.02.) - Done.
Reaktion: Frist verstrichen (GOV).
Nachlass nach Mantua überweisen.
AD ACTA.



   
XXXIV. Fall
Info:
Name: Lucius Terentius Thyrsus
Stand: Civis
Wohnort: Nikopolis, Aeg
Tod: A.D. XIII KAL FEB DCCCLXIV A.U.C. (20.1.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: Pferdezucht (IV) 'In necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas' & Pferdezucht (IV) 'Vitam impendere vero - castigator equus' & Taberna (I) 'Zum alten Decurio' & Taberna (I) 'Zum alten Optio - Taberna Mogontiacum'
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass nach Nikopolis (Alexandria et Aegyptus) überweisen.
AD ACTA.



   
XXXIII. Fall
Info:
Name: Marcus Caecilius Decius
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XIII KAL FEB DCCCLXIV A.U.C. (20.1.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: Schmied (IV) 'FABRICA CAECILIA' & Weberei (III) 'Färberei Caecilia' & Erzmine (II) 'Meine erste Erzmine' & Schuster (IV) 'Schusterei Caecilia'
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass der Staatskasse vermachen.
AD ACTA.



   
XXXII. Fall
Info:
Name: Servius Hadrianus Cato
Stand: Civis
Wohnort: Mantua, Ita
Tod: A.D. XIII KAL FEB DCCCLXIV A.U.C. (20.1.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Sextus Hadrianus Flavus *
Sim-Off: * desidertus => Annahme. (O-Ton Hungi)

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass an Sextus Hadrianus Flavus überweisen.
AD ACTA.



   
XXXI. Fall
Info:
Name: Tiberius Claudius Romanus
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XIII KAL FEB DCCCLXIV A.U.C. (20.1.2014/111 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Herius Claudius Menecrates

Nachlass:
Betriebe: Weingut (I) 'Estate Romana'
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
H.C.Menecrates anschreiben (Frist: 12.02.) - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (HCM).
Nachlass an Herius Claudius Menecrates überweisen.
AD ACTA.



   
XXX. Fall
Info:
Name: Lucius Voranus
Stand: Peregrinus
Wohnort: Confluentes, GerSup
Tod: A.D. XIII KAL IAN DCCCLXIV A.U.C. (20.12.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass nach Confluentes überweisen.
AD ACTA.



   
XXIX. Fall
Info:
Name: Maccianus
Stand: Peregrinus
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensium, GerInf
Tod: A.D. XIII KAL IAN DCCCLXIV A.U.C. (20.12.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass nach Colonia Claudia Ara Agrippinensium überweisen.
AD ACTA.



   
XXVIII. Fall
Info:
Name: Aurelia Flora
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XII KAL IUL DCCCLXIII A.U.C. (20.6.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Recherchieren! - Done. => Sextus Aurelius Lupus

Nachlass:
Betriebe: Schäfer (IV) 'Schafzucht Aelia'
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Sim-Off: Hungi nerven. - Done.
Sex.A.Lupus anschreiben wagen persönlich zu besuchen - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (SAL).
Nachlass an Sextus Aurelius Lupus überweisen.
AD ACTA.



   
XXVII. Fall
Info:
Name: Titus Decimus Vestinus
Stand: Civis
Wohnort: Mantua, Ita
Tod: A.D. XII KAL IUL DCCCLXIII A.U.C. (20.6.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Marcus Decimus Livianus

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
M.D.Livianus anschreiben (Frist: 07.12.) - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (MDL).
Nachlass an Marcus Decimus Livianus überweisen.
AD ACTA.



   
XXVI. Fall
Info:
Name: Titus Helvetius Geminus
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XII KAL IUL DCCCLXIII A.U.C. (20.6.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Marcus Helvetius Commodus

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
M.H.Commodus anschreiben (Frist: 07.12.) - Done.
Reaktion: Antrag auf Fristverlängerung (SF) => Done. (Frist: 22.01.)
Reaktion: Annahme des Erbes (MHC).
Nachlass an Marcus Helvetius Commodus überweisen.
AD ACTA.



   
XXV. Fall
Info:
Name: Varius
Stand: Peregrinus
Wohnort: Misenum, Ita
Tod: A.D. XII KAL IUL DCCCLXIII A.U.C. (20.6.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass nach Misenum überweisen.
AD ACTA.



   
XXIV. Fall
Info:
Name: Caius Decimus Flavus
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. VIII ID MAI DCCCLXIII A.U.C. (8.5.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Marcus Decimus Livianus & Publius Decimus Lucidus (Ausland)

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
M.D.Livianus & P.D.Lucidus anschreiben (Frist: 07.12.) - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (MDL), Frist verstrichen (PDL).
Nachlass an Marcus Decimus Livianus überweisen.
AD ACTA.



   
XXIII. Fall
Info:
Name: Alwina
Stand: Peregrina
Wohnort: Mogontiacum, GerSup
Tod: A.D. IX KAL MAI DCCCLXIII A.U.C. (23.4.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: Geflügelhof (II) 'Zum bunten Gockel'
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass nach Mogontiacum überweisen.
AD ACTA.



   
XXII. Fall
Info:
Name: Tiberius Sergius Apollonius
Stand: Civis
Wohnort: Nikopolis, Aeg
Tod: A.D. XIII KAL MAI DCCCLXIII A.U.C. (19.4.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: (Manius Sergius Messalla ?) => Sergia Fausta & Sergia Severa

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Sim-Off: M'.S.Messalla PN schicken (Frist: 29.11.) - Gelesen: 22.11. - kein Konto.
S.Fausta & S.Severa anschreiben (Frist: 17.12.) - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (SF), Ablehnung des Erbes (SS).
Nachlass an Sergia Fausta überweisen.
AD ACTA.



   
XXI. Fall
Info:
Name: Dasius
Stand: Peregrinus
Wohnort: Misenum, Ita
Tod: A.D. IX KAL MAR DCCCLXIII A.U.C. (21.2.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass nach Misenum überweisen.
AD ACTA.



   
XX. Fall
Info:
Name: Marcus Octavius Avianus
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. IX KAL MAR DCCCLXIII A.U.C. (21.2.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Recherchieren!

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Onkel Victor einladen (Done.) und befragen - Done.
Ergebnis: ohne / Frist verstrichen (GOV).
Nachlass der Staatskasse vermachen.
AD ACTA.



   
XIX. Fall
Info:
Name: Publius Matinius Agrippa Minor
Stand: Civis (unter Patria Potestas)
Wohnort: Tarraco, His
Tod: A.D. IX KAL MAR DCCCLXIII A.U.C. (21.2.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Publius Matinius Agrippa *
Sim-Off: * in Exilium => Annahme. (O-Ton Hungi)

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass an Publius Matinius Agrippa überweisen.
AD ACTA.



   
XVIII. Fall
Info:
Name: Titus Aemilius Aquila
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. IX KAL MAR DCCCLXIII A.U.C. (21.2.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Recherchieren!

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Aemilia Caenis & M.Aemilius Classicus Besuch abstatten - Done.
Ergebnis: Annahme des Erbes (AC), Annahme des Erbes (MAC).
Nachlass an Aemilia Caenis & M.Aemilius Classicus überweisen.
AD ACTA.



   
XVII. Fall
Info:
Name: Marcus Vinicius Lucianus
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. III ID FEB DCCCLXIII A.U.C. (11.2.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Lucius Vinicius Massa

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
L.V.Massa persönlich besuchen - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (LVM).
Nachlass an Lucius Vinicius Massa überweisen.
AD ACTA.



   
XVI. Fall
Info:
Name: Octavia Nasica
Stand: Civis (unter Patria Potestas)
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XIII KAL FEB DCCCLXIII A.U.C. (20.1.2013/110 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Gaius Octavius Victor

Nachlass:
Betriebe: Weingut (I) 'parva phylloxera - Zur kleinen Reblaus - Winzerei Octavia'
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
G.O.Victor anschreiben (Frist: 07.12.) - Done.
Reaktion: Frist verstrichen (GOV).
Nachlass der Staatskasse vermachen.
AD ACTA.



   
XV. Fall
Info:
Name: Appius Matinius Augurinus
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XIII KAL IAN DCCCLXIII A.U.C. (20.12.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Publius Matinius Agrippa *
Sim-Off: * in Exilium => Annahme. (O-Ton Hungi)

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass an Publius Matinius Agrippa überweisen.
AD ACTA.



   
XIV. Fall
Info:
Name: Perikles Perdamos
Stand: Peregrinus
Wohnort: Mantua, Ita
Tod: A.D. XIII KAL IAN DCCCLXIII A.U.C. (20.12.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass nach Mantua überweisen.
AD ACTA.



   
XIII. Fall
Info:
Name: Sextus Iulius Faustus
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XIII KAL IAN DCCCLXIII A.U.C. (20.12.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Tiberius Iulius Crassus

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Tib.I.Crassus persönlich sprechen - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (TIC).
Nachlass an Tiberius Iulius Crassus überweisen.
AD ACTA.



   
XII. Fall
Info:
Name: Gaius Iulius Civilis
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XII KAL DEC DCCCLXII A.U.C. (20.11.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Marcus Iulius Licinus

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
M.I.Licinus anschreiben unbedingt Boten schicken - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (MIL).
Nachlass an Marcus Iulius Licinus überweisen.
AD ACTA.



   
XI. Fall
Info:
Name: Vannius
Stand: Peregrinus
Wohnort: Confluentes, GerSup
Tod: A.D. XII KAL DEC DCCCLXII A.U.C. (20.11.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass nach Confluentes überweisen.
AD ACTA.



   
X. Fall
Info:
Name: Iolaos
Stand: Peregrinus
Wohnort: Misenum, Ita
Tod: A.D. XII KAL NOV DCCCLXII A.U.C. (21.10.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass nach Misenum überweisen.
AD ACTA.



   
IX. Fall
Info:
Name: Publius Vipsanius Gallicus
Stand: Civis
Wohnort: Mantua, Ita
Tod: A.D. XII KAL NOV DCCCLXII A.U.C. (21.10.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: Getreidehof (II) 'Freya Mercurioque- Frumentator Vipsanius' & Obstbauer (II) 'Freya Mercurioque- Gallisches Obst'
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass nach Mantua überweisen.
Dazu: Unbedingt zeitnah Boten nach Mantua schicken! - Done.
AD ACTA.



   
VIII. Fall
Info:
Name: Thracia Alexander
Stand: Peregrinus
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XII KAL NOV DCCCLXII A.U.C. (21.10.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: keine

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Nachlass der Staatskasse vermachen.
AD ACTA.



   
VII. Fall
Info:
Name: Tiberia Faustina
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XII KAL NOV DCCCLXII A.U.C. (21.10.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Spurius Tiberius Dolabella

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Sp.T.Dolabella anschreiben (Frist: 07.12.) - Done.
Reaktion: Frist verstrichen (STD).
Nachlass der Staatskasse vermachen.
AD ACTA.



   
VI. Fall
Info:
Name: Tiberia Albina
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XVII KAL NOV DCCCLXII A.U.C. (16.10.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Recherchieren! - Done. => Aulus Tiberius Ahala Tiberianus & Tiberia Septima *
Sim-Off: * in Exilium => Annahme. (O-Ton Hungi)

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
Sim-Off: Hungi nerven. - Done.
A.T.Ahala Tiberianus anschreiben persönlich behelligen - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (ATAT).
Nachlass an A.Tiberius Ahala Tiberian & Tiberia Septima überweisen.
AD ACTA.



   
V. Fall
Info:
Name: Vinicia Petronilla
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. XVII KAL NOV DCCCLXII A.U.C. (16.10.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Marcus Vinicius Hungaricus & (Marcus Vinicius Lucianus =>) Lucius Vinicius Massa

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
M.V.Hungaricus & L.V.Massa persönlich besuchen - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (MVH), Annahme des Erbes (LVM).
Nachlass an M.Vinicius Hungaricus & L.Vinicius Massa überweisen.
AD ACTA.



   
IV. Fall
Info:
Name: Titus Iulius Flavus
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. VIII ID OCT DCCCLXII A.U.C. (8.10.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbfolge
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: (Gaius Iulius Civilis =>) Marcus Iulius Licinus

Nachlass:
Betriebe: Getreidehof (I) 'Getreidehof Iulius Flavus'
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
M.I.Licinus anschreiben unbedingt Boten schicken - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (MIL).
Nachlass an Marcus Iulius Licinus überweisen.
AD ACTA.



   
III. Fall
Info:
Name: Lucius Claudius Victor
Stand: Civis
Wohnort: Mogontiacum, GerSup
Tod: A.D. XVIII KAL OCT DCCCLXII A.U.C. (14.9.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Herius Claudius Menecrates

Nachlass:
Betriebe: keine
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
H.C.Menecrates kennenlernen (Patron von Cousin Antoninus) - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (HCM).
Nachlass an Herius Claudius Menecrates überweisen.
AD ACTA.



   
II. Fall
Info:
Name: Lucius Iunius Merula
Stand: Civis
Wohnort: Misenum, Ita
Tod: A.D. IX KAL SEP DCCCLXII A.U.C. (24.8.2012/109 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: negativ => Intestaterbrecht
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Aulus Iunius Avianus, Iunia Axilla & Iunia Serrana

Nachlass:
Betriebe: Fernhandel (II) 'Merulas Importe' & Gewürzhändler (II) 'Salsum et Piperatum'
Geld und Waren: vorhanden

Ergo:
A.I.Avianus, I.Axilla und I.Serrana, das ist bei drein am einfachsten, alle anschreiben (Frist: 04.02.) - Drei Mal Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (AIA), Annahme des Erbes (IA), Annahme des Erbes (IS).
Nachlass an A.Iunius Avianus, Iunia Axilla & ~ Serrana überweisen.
AD ACTA.



   
I. Fall
Info:
Name: Caius Aelius Archias
Stand: Civis
Wohnort: Roma
Tod: A.D. VIII KAL SEP DCCCLX A.U.C. (25.8.2010/107 n.Chr.)

Erbschaftrechtliches:
Testament: POSITIV
Erbberechtigte zum Todeszeitpunkt: Iunia Axilla (max. 10% nach Lex Iulia et Papia) testatisch & Iunia Axilla (da Decima Seiana, Titus Duccius Vala & Aulus Flavius Piso nach Lex Iulia et Papia ausgeschlossen) intestatisch

Nachlass:
Betriebe: Architekt (IV) 'Baumeister Aelia' & Fernhandel (IV) 'Fernhandel Aelia' & Obstbauer (IV) 'Fruchtkiste Aelia' & Mosaikenleger (IV) 'Mosaike Aelia' (beschlagnahmt)
Geld und Waren: vorhanden (beschlagnahmt)

Ergo:
Kanzlei betr. Freigabe beschlagnahmten Nachlasses nerven - Done.
Reaktion: Fall vor Praetor bringen! - Done: Feststellungsklage.
Urteil: Vermögen an Erben verteilen.
Konsequenz: I.Axilla anschreiben (Frist: *unleserlich*) - Done.
Reaktion: Annahme des Erbes (IA).
Nachlass an Iunia Axilla überweisen.
AD ACTA.

Dieser Beitrag wurde 20 mal editiert, zum letzten Mal von Marcus Iulius Dives: 10.12.2014 09:46.

17.11.2013 08:04 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #8
Satt und zufrieden
Essen
Vorzeigeimmobilie
Wohnen
Gepflegtes Äußeres
Leben
Prominenter
Luxus

Themenstarter

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
divitischer Posteingang Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.11.2013 08:05

Da die potenziellen Antwortschreiben der Erbberechtigten nicht mit den eigentlich Erbschaftsakten vermischt gehörten, wurde eine Ablage extra für diese Schreiben vorbereitet.

Zitat:
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Nachricht von: Aemilia Caenis
Gesendet: 06.02.2014 19:35
An: Marcus Iulius Dives
Betreff: Aquila-Erbschaft

Salve Dives!

[Bin ich du gewillt meinen Teil der Erbschaft des Aemilius Aquila anzunehmen?] Ja, bin ich. Du kannst übrigens gerne schon im Atrium Vestae aufkreuzen und nach mir fragen, das wird dir Classicus, wenn er denn mal irgendwann wieder schreibt, auch sagen. smile

Du kannst übrigens auch davon ausgehen, dass Classicus das Erbe annehmen will.

Liebe Grüße,
Caenis


Zitat:
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Nachricht von: Marcus Helvetius Commodus
Gesendet: 06.12.2013 23:08
An: Marcus Iulius Dives
Betreff: Erbschaft

Hallo Dives,

ich wollte dir schon einmal bescheid geben das ich SimOn die Erbschaft annehmen möchte. Bei mir geht es privat immer noch drunter und drüber und ich werde realistisch gesehen erst Ende Dezember Anfang Januar Zeit für´s IR finden.
Ich werde aber am Sonntag versuchen auch SimOn zu schreiben das ich das Erbe annehme.
Durch Faustas Hilfe wurde meine Frist ja gnädigerweise verlängert.

Bis bald.


Zitat:
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Nachricht von: Sergia Severa
Gesendet: 15.12.2013 11:22
An: Marcus Iulius Dives
Betreff: Erbschaft

Hallo Dives,

da ich z.Z. keine Zeit habe, die Erbschaft auszuspielen, verzichte ich darauf, soll alles Deine Verlobte Fausta bekommen! fröhlich

LG, Severa


Zitat:
Gelesen: 22.11.2013 16:42 => keine Reaktion bis 02.12. (Frist: 29.11.) => will kein Konto und damit auch keine Erbschaft

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Nachricht von: Marcus Iulius Dives
Gesendet: 22.11.2013 14:24
An: Manius Sergius Messalla
Betreff: WiSim-Erbschaft

Salve!

Ich schreibe dir, weil die ID Manius Sergius Messalla theoretisch der Erbe des Tiberius Sergius Apollonius wäre. Jedoch hat Manius Sergius Messalla kein Konto, was wiederum heißt, dass er praktisch nicht erben kann.

Du hast jetzt also die Wahl, ob du
A) ein Konto eröffnest und das Erbe hernach antrittst
B) ein Konto eröffnest und das Erbe hernach ausschlägst
C) kein Konto eröffnest und damit dem nächsten in der Reihe (Sergia Fausta und Sergia Severa) das Erben ermöglichst.

Um niemandem ewig hinterher laufen zu müssen, setze ich einfach mal eine Frist von 7 Tagen. Solltest du bis dahin ein Konto eröffnet oder mir auf diese PN mit dem geäußerten Willen ein Konto zu eröffnen geantwortet haben, dann wirst du SimOn Post von mir bekommen und ich biete dir das Erbe des Sergius Apollonius an (das kannst du dann entweder annehmen oder ausschlagen). Antwortest du mir bis dahin nicht oder schreibst du mir, dass du kein Konto eröffnen willst, dann werden Sergia Fausta und Sergia Severa die entsprechende SimOn-Post bekommen.

Vale bene,
MID


Zitat:
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Nachricht von: Marcus Iulius Licinus
Gesendet: 12.12.2013 09:48
An: Marcus Iulius Dives
Betreff: Kurz fürs Officium

   
Ich, Marcus Iulius Licinus, nehme das Erbe des Titus Iulius Flavus und des Gaius Iulius Civilis an.



Zitat:
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Nachricht von: Iunia Serrana
Gesendet: 05.02.2014 19:12
An: Marcus Iulius Dives
Betreff: Merula-Erbschaft

Salve Dives,

entschuldige, dass es da von meiner Seite aus offenbar zu einem Missverständnis gekommen ist. Ich hatte wegen des Merula-Erbes eine entsprechende PN von Tiberius Lepidus bekommen und dem auch geantwortet, dass ich das Erbe annehmen möchte. Irgendwie hatte ich nicht auf dem Schirm, dass du auch noch eine Antwort brauchst, mein Schweigen war auf jeden Fall keine böse Absicht. Allerdings habe ich natürlich Verständnis dafür, wenn es mit dem Erbe jetzt nicht mehr klappt, das lag dann halt einfach an meiner persönlichen Dämlichkeit.
Danke auf jeden Fall fürs Anschreiben und Nachfragen!

grüße,
Serrana

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von Marcus Iulius Dives: 21.02.2014 07:53.

17.11.2013 08:05 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Faustus Decimus Serapio

Wohnort: Roma / Italia

Faustus Decimus Serapio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Icarion auf geheimer Mission Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.11.2013 14:01

| Icarion

Es war an einem Nachmittag, ein paar Tage nach der Einsetzung der neuen Magistrate - der Himmel wölbte sich in einem klaren Wasserblau über der Stadt, vom Westwind blank gefegt – da spazierte ein junger Mann mit zedernholzfarbenem Teint in die Basilica Ulpia. Er war gepflegt gekleidet, und seine Löckchen umrahmten fesch (andere hätten gesagt 'stutzerhaft') geölt die südlichen Züge.
Icarion fand die Amtsstube des Decemvir Iulius Dives, vergewisserte sich dass es die richtige war, und wartete geduldig, zwischen all den Erben und denen die es werden wollten, bis er an der Reihe war. Gutgelaunt betrachtete er derweil das Kommen und Gehen in den hohen Hallen. Er war es zufrieden, heute mal wieder ausgiebig in der Stadt unterwegs zu sein, und fühlte sich mit diesem Auftrag ganz in seinem Element, geradezu befördert. Denn in der Vergangenheit hätte sein Herr eine so vertrauliche Angelegenheit wie diese bestimmt an sein Faktotum Ravdushara delegiert. Doch wie die Dinge jetzt so lagen, war dessen Gesicht zu bekannt... und Icarion bekam seine Chance, den launischen Nabatäer auch noch in dieser Hinsicht auszustechen.
Als schließlich die Reihe an ihn kam, sein Anliegen vorzutragen, trat er vor den Decemvir, und senkte höflich den Kopf. Jeder Zoll seiner Haltung sprach von dem gebührenden Respekt vor dem Amtsträger, doch seine Augen lächelten, als er sprach:
"Salve edler Decemvir Iulius Dives. Mein Name ist Icarion, und ich bringe dir eine persönliche Botschaft meines Herrn."


22.11.2013 14:01 Faustus Decimus Serapio ist offline E-Mail an Faustus Decimus Serapio senden Beiträge von Faustus Decimus Serapio suchen Nehmen Sie Faustus Decimus Serapio in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #8
Satt und zufrieden
Essen
Vorzeigeimmobilie
Wohnen
Gepflegtes Äußeres
Leben
Prominenter
Luxus

Themenstarter

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Icarion auf geheimer Mission Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
23.11.2013 18:17

Tja, da hatte der ältere der beiden Brüder nun wohl Pech gehabt, dass ihr Vater offenbar geglaubt hatte noch etwas länger zu leben. Denn in diesem Punkt konnte auch Dives dem jüngeren Bruder nicht widersprechen: Wenn das Testament des alten Herrn nicht ausnahmslos alle Söhne, auch die nachgeborenen, namentlich erwähnte - und das tat es ganz offensichtlich nicht -, dann hatte der unerwähnte Sohn das Recht eine Ungültigkeitserklärung einzufordern, woraufhin die Noterbfolge, die im Prinzip der gesetzlichen Intestaterbfolge entsprach, eintrat. Dumm gelaufen für den älteren, der jetzt weit weniger bekommen würde, als er sich erhofft hatte. Aber an den Gesetzen konnte der Decemvir hier und jetzt auch nichts machen.
"Valete!", schickte er die beiden Geschwister letztlich angespannt lächelnd in freundlichem Tonfall nach Hause. Abgehakt und nächster Fall... und jener sollte tatsächlich ein gesteigertes Interesse des Iuliers wecken.

Bereits die Anrede als edler Mann, zu denen er eher Patrizier und Angehörige der Nobilität zählte, ließ Dives doch merklich aufhorchen. Offenbar wollte hier jemand etwas von ihm - und da musste man stets besonders aufmerksam sein. Denn zwar war es gerade für ihn als Iulier derzeit nahezu unmöglich auch nur mit dem Gedanken zu spielen etwas nicht ganz so gesetzliches zu tun, doch man wusste ja nie.
"Salve Icarion.", begrüßte er den nicht unbedingt wie einen Sklaven wirkenden ansehnlichen jungen Mann, der den eigenen Worten nach wohl aber eben solcher war. Dann wandte er sich mit einigen Wachstafeln seinem einzigen Mitarbeiter hier, seinem Sklaven Aglaopes, zu: "Sei so gut, bring diese Unterlagen hier zum Praetor Urbanus. Die Fälle sind soweit abgeschlossen." Der betagte Unfreie nickte stumm und machte sich auf den Weg. "Ach ja, und schließ die Tür von außen, bitte. - Danke." Denn wer Dives eine persönliche Botschaft überbringen lassen wollte, den wollte der Iulier in aller Regel auch nicht enttäuschen und war gerne gewillt auch die Möglichkeit für ein wirklich persönliches Überbringen der Nachricht zu schaffen. Das hieß natürlich, dass er auch als gewählter Decemvir nicht blindlings jedem ein Vieraugengespräch zusicherte, doch erweckte sein Gegenüber aktuell doch nicht unbedingt den Eindruck hier auf Übles aus zu sein.
"Nun, so sag mir, wer schickt dich und mit welcher Botschaft?", erkundigte er sich, nachdem sie tatsächlich allein waren, bei seinem Gast.



PRAECEPTOR - SCHOLA ATHENIENSIS
DECURIO - OSTIA
VICARIUS PRINCIPIS FACTIONIS - FACTIO VENETA
23.11.2013 18:17 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Marcus Decimus Livianus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #53
Halb verhungert
Essen
Mit Dach über'm Kopf
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Marcus Decimus Livianus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Nachricht für Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
25.11.2013 13:20

Ein Bote brachte ein Schreiben für Iulius Dives vorbei.

   

An den Decemvir stlitibus iudicandis
Marcus Iulius Dives
Basilica Ulpia
Roma, Italia


Mein geschätzter Iulius,

mit tiefer Trauer habe ich deine Nachrichten über das Ableben meiner beiden Neffen entgegengenommen. Ich möchte mich hiermit für deine Anteilnahme bedanken und dir auf diesem Wege auch mitteilen, dass ich in beiden Fällen das Erbe antreten werde.

Es wäre mir sehr Recht, wenn du in den nächsten Tagen Zeit finden würdest, bei mir diesbezüglich in der Casa Decima Mercator vorbeizukommen. Bei dieser Gelegenheit könnten wir auch das angedachte Gespräch weiterführen, welches du bereits in deinem Schreiben vom A.D. XV KAL DEC DCCCLXIII A.U.C. erwähntest.

Vale

MARCUS DECIMUS LIVIANUS
Consul



25.11.2013 13:20 Marcus Decimus Livianus ist offline E-Mail an Marcus Decimus Livianus senden Beiträge von Marcus Decimus Livianus suchen Nehmen Sie Marcus Decimus Livianus in Ihre Freundesliste auf
Faustus Decimus Serapio

Wohnort: Roma / Italia

Faustus Decimus Serapio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Icarion auf geheimer Mission Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
25.11.2013 22:11

Zitat:
Original von Marcus Iulius Dives
....
"Salve Icarion.", begrüßte er den nicht unbedingt wie einen Sklaven wirkenden ansehnlichen jungen Mann, der den eigenen Worten nach wohl aber eben solcher war. Dann wandte er sich mit einigen Wachstafeln seinem einzigen Mitarbeiter hier, seinem Sklaven Aglaopes, zu: "Sei so gut, bring diese Unterlagen hier zum Praetor Urbanus. Die Fälle sind soweit abgeschlossen." Der betagte Unfreie nickte stumm und machte sich auf den Weg. "Ach ja, und schließ die Tür von außen, bitte. - Danke." Denn wer Dives eine persönliche Botschaft überbringen lassen wollte, den wollte der Iulier in aller Regel auch nicht enttäuschen und war gerne gewillt auch die Möglichkeit für ein wirklich persönliches Überbringen der Nachricht zu schaffen. Das hieß natürlich, dass er auch als gewählter Decemvir nicht blindlings jedem ein Vieraugengespräch zusicherte, doch erweckte sein Gegenüber aktuell doch nicht unbedingt den Eindruck hier auf Übles aus zu sein.
"Nun, so sag mir, wer schickt dich und mit welcher Botschaft?", erkundigte er sich, nachdem sie tatsächlich allein waren, bei seinem Gast.


| Icarion

Erfreut, dass der Wink des "persönlichen" gleich angekommen war, verfolgte Icarion, wie der Decemvir seinen Schreiber hinausschickte und die Türe sich schloß.
"Mich schickt Faustus Decimus Serapio," antwortete er dann schlicht, und zauberte eine Wachstafel aus einer Falte seines Gewandes hervor. Sie war zusammengeklappt und versiegelt. Das Siegel zeigte den hispanischen Hengst des Decimerwappens. Icarion überreichte sie dem Iulier.
"Er sendet dir dies."

   

Faustus Decimus Serapio grüßt seinen Freund Marcus Iulius Dives.

Eine halbe Ewigkeit allerdings... Ich habe oft an Dich gedacht, Dulcis Dives, und an die kostbaren Augenblicke unbeschwerter Freude, die wir vor langer Zeit teilten. Was Du mir da in Ostia zum Abschied geschrieben hattest... dass wir den nächsten Wein dann wirklich zusammen trinken würden... dieses ausstehende Treffen, dieser ungetrunkene Wein... das hat mich tatsächlich in diese dunkle Zeit begleitet, wie ein kleines "Memento vitae".
Ich möchte Dich sehr gerne wiedersehen. Dem Haus meiner Familie habe ich den Rücken gekehrt, aber mein Icarion kann Dich zu meinem neuen Aufenthaltsort führen. Du bist mir jederzeit willkommen. Jedoch... ich bin nicht mehr der selbe, und wenn Du die Erinnerung an einen sonnenhellen Fors-Fortuna-Tag ungetrübt bewahren willst, dann solltest Du Dich lieber entscheiden mir fern zu bleiben. Ich würde es verstehen und Dir nicht grollen.

Vale bene
Faustus






25.11.2013 22:11 Faustus Decimus Serapio ist offline E-Mail an Faustus Decimus Serapio senden Beiträge von Faustus Decimus Serapio suchen Nehmen Sie Faustus Decimus Serapio in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #8
Satt und zufrieden
Essen
Vorzeigeimmobilie
Wohnen
Gepflegtes Äußeres
Leben
Prominenter
Luxus

Themenstarter

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Icarion auf geheimer Mission Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
26.11.2013 19:08

Sim-Off: @ Livianus: Es scheint, es wär ein Privileg der Jugend schneller zu sein als die älteren Generationen. Zunge raus In diesem Sinne will ich zunächst einmal schauen, wie die Geschichte mit deinem Sohn hier noch weitergeht, bevor ich auf deinen jüngsten Brief reagiere. Augenzwinkern

"Nein...", rutschte es dem Decemvirn bei dem genannten Namen unweigerlich etwas ungläubig heraus, da er hier, an diesem Ort, tatsächlich nicht mit einem Boten Serapios gerechnet hatte. So schossen ihm sogleich unzählige Fragen durch den Kopf, begonnen irgendwo beim Gesundheitszustand des Decimers, der ja beim letzten Besuch des Iuliers in der Casa Decima weniger gut gewesen war, über die Frage, wie es Serapio wohl seit jenem vor allem stillen Abend in Ostia ergangen war, bis hin zu der Befürchtung, dass der Krieg den unerschütterlichen Helden doch gezeichnet und verändert hatte. Und letzteres meinte dabei weniger äußerliche, als vielmehr innere Verletzungen und Veränderungen, die womöglich auch dazu führten, dass Serapio nicht länger an der besonderen Freundschaft zu Dives interessiert sein, ihn im Gegenteil vielleicht gar von sich wegstoßen könnte. Denn war der Iulier für den ehemaligen Prätorianerpräfekten je mehr gewesen als eine Wartenummer, die eben dann oder wann mal aufgerufen und zu ihm vorgelassen wurde? - Er wusste es nicht, konnte sich lediglich entfernt daran erinnern, dass seine geäußerte Absicht Serapio besser kennenzulernen sowie sein Geständnis ihn sehr zu mögen in der Vergangenheit nicht ganz die erhofften Reaktionen bei jenem hervorgerufen hatten...
Folglich nahm er dann auch die gesiegelte Tafel mit dem decimischen Ross mit einem leicht zweifelnden Lächeln entgegen und legte sie zunächst gleich wieder auf dem Tisch vor sich ab. Er befüllte einen der Becher des Beistelltisches mit verdünntem Wein und bot ihn dem Boten stumm an. Erst danach siegte seine Neugier letztlich über die Angst vor der Antwort des Decimers: Er brach das Siegel, klappte die Tafel auf und las.

'Faustus Decimus Serapio grüßt seinen Freund Marcus Iulius Dives. Eine halbe Ewigkeit allerdings... Ich habe oft an Dich gedacht, Dulcis Dives, und an die kostbaren Augenblicke unbeschwerter Freude, die wir vor langer Zeit teilten. Was Du mir da in Ostia zum Abschied geschrieben hattest... dass wir den nächsten Wein dann wirklich zusammen trinken würden... dieses ausstehende Treffen, dieser ungetrunkene Wein... das hat mich tatsächlich in diese dunkle Zeit begleitet, wie ein kleines "Memento vitae".' An dieser Stelle schloss Dives für einen kurzen Moment die Augen und atmete ein erstes Mal etwas erleichtert durch, nachdem er zuvor unbewusst vor Anspannung die Luft angehalten hatte. Denn erst das letzte Wort, die letzten beiden, lösten den Tonfall dieser Nachricht auf: er war positiv! Alles Vorherige nämlich hätte sich in seinem schwermütigen Klang genauso gut auch zu einer Verabschiedung von der Freundschaft, zu einer sanften Abweisung entwickeln können. Doch von der einstigen iulischen Nachricht als Erinnerung des Lebens in dunklen Zeiten zu schreiben, daran ließ sich kaum herumdeuteln. - Er las weiter.
'Ich möchte Dich sehr gerne wiedersehen.', zauberte sodann ein breites Lächeln auf die zuvor noch zögerlichen und verunsicherten Lippen Dives', bevor die restlichen Zeilen den Decemvirn wieder etwas nachdenklicher hinterließen. Serapio hatte der Casa Decima den Rücken gekehrt? War das vielleicht gar eine Umschreibung dafür, dass sein Vater, der Consul, ihn rausgeschmissen hatte?!? - In jenem Fall könnte der Consul wissen, dass dem Iulier an einer Fortführung ihres vor den Wahlen begonnenen Gespräches mit ziemlicher Sicherheit kaum mehr gelegen wäre! Ein Glück, dass er neulich nicht in die Casa Decima gekommen war, um den Senator öffentlich zu feiern!
Der Brief schloss mit den Worten 'Vale bene, Faustus' - das war das allererste Mal, soweit sich Dives an dieser Stelle erinnerte, dass Serapio ihm das Praenomen so unmissverständlich anbot! Denn zwar hatte er einst Selbiges getan, doch erwähntermaßen war die Reaktion des Decimers auf derlei Annäherungsversuche dereinst nicht ganz so, wie erhofft, ausgefallen.

Der Decemvir klappte die Tafel zusammen, erhob sich ohne sie abzulegen von seinem Platz und erklärte:
"Ich möchte zu ihm! Ich möchte zu Faustus!" Unterdessen verstaute er die Tabula in einer Tasche seiner Kleidung, damit sie in der Zeit seiner Abwesenheit hier niemandem in die Hände fallen könnte.



PRAECEPTOR - SCHOLA ATHENIENSIS
DECURIO - OSTIA
VICARIUS PRINCIPIS FACTIONIS - FACTIO VENETA
26.11.2013 19:08 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Sextus Aurelius Lupus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #19
Isst gern und gesund
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Ordentlich aussehend
Leben
Kulturfreund
Luxus

Sextus Aurelius Lupus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Terminbestätigung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
26.11.2013 20:26

Ein Sklave gab eine einfache Tabula für den Decemvirn Iulius Dives an entsprechender Stelle ab und verabschiedete sich sogleich wieder leise und unauffällig, um seinen übrigen Aufgaben des Tages nachzugehen.

   


S. Aurelius Lupus Xvir lit iuc Iulius s.d.

Deiner Bitte nach einem Termin folgend räume ich dir zur Klärung der Erbschaftssache einen Termin am fünften Tag vor den Kalenden des December in den Vormittagsstunden ein. Sofern deine Zeit es zulässt, kannst du mich hier in der Villa Aurelia diesbezüglich aufsuchen.

Vale




26.11.2013 20:26 Sextus Aurelius Lupus ist offline E-Mail an Sextus Aurelius Lupus senden Beiträge von Sextus Aurelius Lupus suchen Nehmen Sie Sextus Aurelius Lupus in Ihre Freundesliste auf
Faustus Decimus Serapio

Wohnort: Roma / Italia

Faustus Decimus Serapio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Icarion auf geheimer Mission Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
27.11.2013 21:30

Zitat:
Original von Marcus Iulius Dives



| Icarion

Der aufmerksame Sklave beobachtete natürlich ganz genau, welche Reaktion die Botschaft hervorrief. Und als ihm gar etwas zu trinken angeboten wurde – sogar eigenhändig eingeschenkt! - da dachte er so bei sich, hinter seinem ruhigen Dank und seinem höflichen Lächeln, dass der blonde Magistrat wohl ein aufmerksamer Leser der Ars amatoria war, und sich die Lehre des Ovid gut eingeprägt hatte, die besagte: 'gewinn zuerst die Dienerin für dich, und sie wird dir den Weg zum Herzen ihrer Herrin ebnen'. Wenn auch ein wenig abgewandelt, versteht sich.
Über den Wein freute er sich natürlich trotzdem, und trank ihn mit kleinen Schlucken.

Das Mienenspiel des Lesenden erschien Icarion wie ein offenes Buch. Ja, diese kurzen Momente genügten schon, dass er für sich entschied, dass der Iulier es, im Augenblick jedenfalls, wohl wirklich "erst meinte", und dass er sich prompt die Hoffnung erlaubte, dieser möge seinen Herrn aufheitern, seine Schwermut hinwegzaubern und ihn zur Vernunft bringen.... Damit sie alle endlich diese furchtbare, schmuddelige Absteige wieder verlassen dürften, und zurück in das schöne Haus der Decimer ziehen könnten... Das wäre was...

Das Zuklappen der Tafel riss ihn aus diesen angenehmen Träumen. Und ganz überrascht von der plötzlichen Vehemenz des Iuliers, verlor auch er für einen Wimpernschlag seine schöne Gelassenheit, sah diesen mit großen Augen an und fragte verwirrt:
"Äh...gleich?"
Icarion hatte nämlich damit gerechnet, erst einmal noch viele amouröse Episteln hin und her zu tragen. Aber er fing sich, und wurde wieder ganz professioneller Geheimbote.
"Ja natürlich Herr, wie du wünschst. Es ist drüben in Trans Tiberim."
Er stellte den Becher zurück auf das Tischchen, und war bereit, den Iulier stante pede zur Zuflucht Serapios zu führen.


27.11.2013 21:30 Faustus Decimus Serapio ist offline E-Mail an Faustus Decimus Serapio senden Beiträge von Faustus Decimus Serapio suchen Nehmen Sie Faustus Decimus Serapio in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #8
Satt und zufrieden
Essen
Vorzeigeimmobilie
Wohnen
Gepflegtes Äußeres
Leben
Prominenter
Luxus

Themenstarter

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Icarion auf geheimer Mission Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
28.11.2013 13:32

Hatte der Iulier jemals auch nur ein Wort der Ars amatoria gelesen? - Nein, neeiin, natüürlich nicht. Dieses Werk, das ja zumindest ganz offiziell der Grund für die Verbannung seines Autors war, hatte Dives selbstverständlich niemals, nie angerührt! Wirklich nicht - es hätte sich ja auch ehrlich kaum gelohnt, wenn man darin dann lesen müsste: 'Odi concubitus, qui non utrumque resolvunt. / Hoc est, cur pueri tangar amore minus', 'Ich mag keinen Geschlechtsverkehr, der nicht beide entspannt. Das ist auch der Grund, warum ich weniger auf Knabenliebe stehe.' - So ein ausgemachter Blödsinn, dass Knabenliebe nicht entspannend sein könnte! Wahrscheinlich hatte der gute Ovidius nur einfach seine Erfahrungen lediglich mit den falschen Leuten, mit gefühllosen Raudis, gesammelt oder, schlimmer noch, berichtete hier nur von den Erfahrungen anderer! Nein. Allein aus diesem Grund schon hatte der blonde Magistrat dieses Werk nie in seinem Leben gelesen. Nie! - Woher er dann von diesem kleinen Zitat wusste? Nun, das war in der Tat eine gute Frage... (Vielleicht hatte er ja doch mal, natürlich nur aus purer jugendlicher Neugier, ein kleines bisschen in dem Werk geblättert?)

"Ja.", warf Dives im Ton der Selbstverständlichkeit auf die kurze Nachfrage ein. Denn wann hatte er Ser.. Faustus zuletzt gesehen? Nicht auf dessen Zug in den Norden, nicht in der großen Schlacht bei Vicetia, nicht auf seinem Transport als Gefangener zurück nach Roma. Nicht in den Castra Praetoria in Roma, während er selbst dort einsaß, nicht danach, als nur noch Faustus dort einsaß, nicht als sich Faustus entlassen in der Casa Decima von den Strapazen erholte und Dives bei Senator Decimus zu Besuch war! Und jetzt schrieb Faustus, dass der Iulier ihm jederzeit willkommen wäre. Nein, da konnte sich der Decemvir beim besten Willen nicht noch länger in Geduld üben und erst irgendwelche Briefe verfassen. Überhaupt war auch an die Fortsetzung der Arbeit hier für ihn gerade nicht im Geringsten zu denken. Dafür fehlte ihm nun jegliche Konzentration.
"Oder ist das ein Problem?", holten ihn kurz darauf erste Zweifel ein, während er mit der Hand an der Tür, diese bereit zu öffnen war. Nicht, dass ihm am Ende doch noch ein gänzlich unerfreulicher Empfang bereitet würde, weil aktuell gerade schon eine andere 'Wartenummer' beim Decimer war... Halb fragend, halb forschend versuchte Dives die Antwort darauf in den Augen des Boten zu lesen. Denn diese Blöße würde er sich im Zweifelsfall dann doch nicht geben wollen.



PRAECEPTOR - SCHOLA ATHENIENSIS
DECURIO - OSTIA
VICARIUS PRINCIPIS FACTIONIS - FACTIO VENETA
28.11.2013 13:32 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Faustus Decimus Serapio

Wohnort: Roma / Italia

Faustus Decimus Serapio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Icarion auf geheimer Mission Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
28.11.2013 22:02

| Icarion

Uups... Hatte Icarion da mit seiner unbedachten Bemerkung etwa, ganz unabsichtlich, Zweifel gesät? So etwas durfte nicht passieren! Jetzt galt es, den Schnitzer auszubügeln. Nicht, dass der Iulier noch reißaus nahm. Und Icarion dafür dann lange Tage voll serapionischer Schwermut, heftiger Launen und gärendem Zorn abfedern müßte. Icarion war zwar, von sich aus, ein sonniges Gemüt und vertrug so einiges, aber irgendwann ging sowas doch jedem an die Nieren...
"Mitnichten" versicherte er, mit warmer Stimme, dem forschenden Blick treuherzig standhaltend. "Mein Herr wird sich freuen, dass du es heute schon einrichten kannst, ihm einen Besuch abzustatten."
Und um weitere Zweifel gleich im Keim zu ersticken, setzte er sich in Bewegung, und trat federnden Schrittes auf die Türe zu, um damit ganz selbstverständlich zu machen, dass sie beide diese nun durchschreiten, und sich auf das andere Ufer begeben würden....



28.11.2013 22:02 Faustus Decimus Serapio ist offline E-Mail an Faustus Decimus Serapio senden Beiträge von Faustus Decimus Serapio suchen Nehmen Sie Faustus Decimus Serapio in Ihre Freundesliste auf
Gaius Octavius Victor

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #34
Halb verhungert
Essen
Komfortable Wohnung
Wohnen
Ordentlich aussehend
Leben
Teil der Gesellschaft
Luxus

Gaius Octavius Victor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Octavische Antwort Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
29.11.2013 01:11

Nachdem mehr als ein Brief aus der Feder des Iulischen Decemvirs in der Casa Octavia eingetroffen war, erfolgte heute die Auslieferung der Antwort.

   

Ad
Marcus Iulius Dives
Decemvir stlitibus iudicandis
Basilica Ulpia

Salve Iulius Dives,

entsprechend deiner Nachrichten teile ich dir mit, dass ich am ANTE DIEM IV NON DEC DCCCLXIII A.U.C. (2.12.2013/110 n.Chr.) zur fünften Stunde dein Officium aufsuchen werde, um die genannten Themen zu klären.

Vale,
G. Octavius Victor

29.11.2013 01:11 Gaius Octavius Victor ist offline E-Mail an Gaius Octavius Victor senden Beiträge von Gaius Octavius Victor suchen Nehmen Sie Gaius Octavius Victor in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #8
Satt und zufrieden
Essen
Vorzeigeimmobilie
Wohnen
Gepflegtes Äußeres
Leben
Prominenter
Luxus

Themenstarter

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Icarion auf geheimer Mission Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
29.11.2013 14:50

In der Tat vermochte die Antwort des Boten den Iulier zu überzeugen... zumindest so weit, wie sich eben jemand überzeugen ließ, der dennoch ganz tief in sich seit jenem Tag hinter dem Nymphaeum auch einige Zweifel in sich trug, obgleich er diese schon damals und bis heute stets zu begraben suchte. So nickte Dives also nur stumm, öffnete die Türe, ließ dem Sklaven, dem er hier schließlich zu folgen gedachte, den Vortritt und trat hernach ebenfalls über die Schwelle aus seinem Officium, in welchem für die nächsten Stunden wohl oder übel sein eigener unfreier Mitarbeiter die Stellung würde halten müssen. Auch ein Decemvir hatte schließlich mal den einen oder anderen Auswärtstermin, wobei der Iulier sowieso meinte, dass seine Amtszeit bereits jetzt durchaus auffällig viele persönliche Hausbesuche umfasste, sodass diese eine Abwesenheit mehr wohl kaum ins Gewicht fallen oder besondere Aufmerksamkeit erregen würde.
Aus der Basilica Ulpia kurz darauf ins Freie getreten, begab sich Dives dann jedoch keineswegs auf irgendein anderes Ufer. Dafür fühlte er sich an seinem Ufer schlichtweg viel zu wohl! Wohl aber überquerte er wenig später den Tiber ins Arbeiter-, Ausländer- und nicht zuletzt Randgruppenviertel der Ewigen Stadt, wo er irgendwann dann die sogenannte Herberge zum Salamander betrat...



PRAECEPTOR - SCHOLA ATHENIENSIS
DECURIO - OSTIA
VICARIUS PRINCIPIS FACTIONIS - FACTIO VENETA
29.11.2013 14:50 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #8
Satt und zufrieden
Essen
Vorzeigeimmobilie
Wohnen
Gepflegtes Äußeres
Leben
Prominenter
Luxus

Themenstarter

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Octavische Antwort Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
03.12.2013 16:54

Sim-Off: Ich hoffe, du hast nicht noch auf eine Antwort gewartet. Du hier jederzeit willkommen. ^^

"Vale!", verabschiedete Dives einmal mehr einen Erben, der bald um sage und schreibe ganze zweieinhalb Aurei - dafür musste ein Duumvir eine Woche lang schuften - reicher sein würde.
"Der Nächste!", rief er dann, seinen Kopf noch immer auf die Wachstafel gerichtet, auf welcher er das Ergebnis dieses Gespräches festhielt, zu seinem ihn hier unterstützenden Sklaven Aglaopes.

| Aglaopes
MEDICUS ET SCRIBA PERSONALIS - MARCUS IULIUS DIVES
NOMENCLATOR ET PAEDAGOGUS A.D. - MARCUS IULIUS DIVES


"Es ist keiner mehr da.", antwortete der ein wenig unschlüssig. "Sieht so aus, als wärs das für heute gewesen..."
"Wie spät ist es?", erkundigte sich der Iulier.
"Ich denke, spät genug.", nahm sich der geschaffte Sklave heraus zu sagen.
"Gut. Dann sorg bitte dafür, dass alle jetzt noch kommenden Leute mit dem Hinweis auf die Geschäftszeiten auf Morgen vertröstet werden.", lautete die leichtfertige Reaktion des Decemvirn.
"Sehr wohl, mein Herr.", freute sich Aglaopes bereits und schritt schon geschwind der Tür entgegen, als Dives hinzufügte:
"Nur wenn mein Onkel, der Praetorius Octavius Victor, doch noch kommen sollte, dann lass ihn bitte gleich zu mir durch.", bremste der Magistrat die gute Laune seines Dieners sogleich wieder aus. Immerhin hatte sich Onkel Victor doch explizit für heute angekündigt... Oder war ihm vielleicht etwas dazwischen gekommen?



PRAECEPTOR - SCHOLA ATHENIENSIS
DECURIO - OSTIA
VICARIUS PRINCIPIS FACTIONIS - FACTIO VENETA
03.12.2013 16:54 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Sergia Fausta

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #5
Satt und zufrieden
Essen
Vorzeigeimmobilie
Wohnen
In edelster Gewandung
Leben
Prominenter
Luxus

Sergia Fausta Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Sergische Antwort: Immer her mit der Kohle! & Tu mir ein Gefallen! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
03.12.2013 23:23

Ein bisschen verärgert war ich schon gewesen über diese unpersönliche Erbschaftspost. Wir waren doch erst kürzlich gemeinsam unterwegs, mein Marcus und ich! Warum hatte mir mein kleiner Galbinus denn da nichts gesagt? - Andererseits hatte ich so natürlich auch nicht so tun müssen, als hätte ich diesen Onkel Tiberius Apollonius großartig gekannt oder als würde ich dessen Tod jetzt sonderlich betrauern. Ja, es war immer schade, wenn ein Sergier starb (nur bei meinem Onkel Agrippa würde ich vermutlich eine Party feiern!). Aber es war ja jetzt nicht so, als hätte dieser Onkel Apollonius mich jemals bei irgendetwas groß unterstützt! Weshalb also hätte mich sein Ableben jetzt treffen sollen?
So also hatte ich einen Antwortbrief diktiert.. während ich mir meine Hände maniküren ließ. Es gab sowieso noch eine zweite Sache, von der ich "zufällig" erfahren hatte und wegen der ich unbedingt aktiv werden wollte.. auch zu meinem eigenen Nutzen:


   



SERGIA FAUSTA



Ad Vigintivirum Marcum Iulium Divitem
Officium Decemviri stl. iud. - Basilica Ulpia
Rom - Italia



Sergia Sponso suo s.d.p.

Ich danke dir für deine jüngste Nachricht und nehme hiermit das Erbe meines Onkels Tiberius Sergius Apollonius an. Mich freut deine Anteilnahme und auch ich hoffe, dass mein Onkel jetzt im Elysium wandelt, sorgenfrei ist und so weiter. Du kennst den Text.

Was du allerdings noch nicht kennst, ist die Antwort meines Cousins Marcus Helvetius Commodus auf seine Erbschaftspost! Und diesbezüglich muss ich dir sagen, dass ich vor drei Tagen versucht habe ihn zu besuchen. Doch der Schmerz, der Schmerz, der ungaubliche Schmerz hat ihn allem Anschein nach noch voll im Griff und ich bekam leider nicht die Chance ihn zu sehen. Nur zufällig hörte ich aber von seiner üppigen Erbschaft und der bald ablaufenden Frist für ihn diese ordnungsgemäß anzunehmen.

Mein lieber Marcus, es erschüttert mich zutiefst, dass du meinem lieben Verwandten eine solch kurze Frist aufbrummst, wo er jetzt verständlicherweise doch ganz andere Dinge im Kopf hat! Ich bitte dich und appelliere sogar als deine offiziell Verlobte und zukünftige Ehefrau an dich, dass du von deiner viel zu engen Frist meinem besagten Cousin gegenüber absiehst und ihm die Chance einräumst gegebenenfalls auch später noch sein Erbe anzutreten!

Grüß die Götter, wenn du sie siehst (und sag ihnen, dass dein kleines Geheimnis bei mir in sicheren Händen ist.... derzeit).
Vale bene!



Sergia Fausta
ANTE DIEM III NON DEC DCCCLXIII A.U.C.
Casa Sergia | Rom | Italia



Sim-Off: Edit: Lateinische Grammatik. -.^

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Sergia Fausta: 04.12.2013 20:36.

03.12.2013 23:23 Sergia Fausta ist offline E-Mail an Sergia Fausta senden Beiträge von Sergia Fausta suchen Nehmen Sie Sergia Fausta in Ihre Freundesliste auf
Gaius Octavius Victor

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #34
Halb verhungert
Essen
Komfortable Wohnung
Wohnen
Ordentlich aussehend
Leben
Teil der Gesellschaft
Luxus

Gaius Octavius Victor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Octavische Antwort Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
05.12.2013 22:06

Auch wenn er eigentlich eine genaue Uhrzeit für seinen Besuch angekündigt hatte, nahm sich Victor jetzt einfach mal das Recht als Senator heraus, sein Besuchsziel warten zu lassen. Blieb auch nichts anderes übrig, nachdem er sich auf dem Forum Traiani etwas festgequatscht hatte. Also etwas später als geplant aber immerhin doch noch irgendwann, kam der Octavier in der üblichen Begleitung in die Basilica Ulpia und zum Officium des iulischen Decemvir. Dort angekommen, ließ sich Victor von einem seiner Sklaven ankündigen.



SODALIS FACTIO RUSSATA - FACTIO RUSSATA
05.12.2013 22:06 Gaius Octavius Victor ist offline E-Mail an Gaius Octavius Victor senden Beiträge von Gaius Octavius Victor suchen Nehmen Sie Gaius Octavius Victor in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #8
Satt und zufrieden
Essen
Vorzeigeimmobilie
Wohnen
Gepflegtes Äußeres
Leben
Prominenter
Luxus

Themenstarter

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Octavische Antwort Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
06.12.2013 16:09

Noch eine Antwort auf einen etwas ärgerlichen Brief seiner Verlobten formuliert, kam der Decemvir nicht umhin sich zu fragen, ob es sich sein Onkel vielleicht wieder anders überlegt hatte. Immerhin, das musste er sich ja auch eingestehen, war es auch Dives selbst gewesen, der einst brieflich schrieb, dass er den octavischen Senator aktuell nicht sehen könnte, da er genau dazu als Klient des Vinicius Hungaricus mehr oder weniger verpflichtet sei. Vielleicht zürnte ihm Victor deshalb? - Aber andererseits hätte er sich sicherlich nicht auf das Niveau begeben und erst zugesagt, um letztlich ohne Absage doch nicht zu erscheinen, oder? Und überhaupt war die eigentliche Problematik zwischen den beiden betreffenden Senatoren ja bislang nicht aus der Welt geschafft. Dennoch hatte der Iulier hier eine aus seiner Sicht ganz passable Möglichkeit geschaffen, um notfalls auch gegenüber seinem Patron mit seiner Amtspflicht als gewählter Vigintivir rechtfertigen zu können, den Octavier hier zu sehen und zu sprechen. Wenn das kein guter Wille war...

Gemäß iulischer Anweisung wurde der ankommende Praetorius stante pede zum Decemvir vorgelassen:
"Onkel Victor!", begrüßte Dives den Verwandten freundschaftlich, während er sich mit einem breiten auch teils erleichterten Lächeln von seinem Platz erhob und mit einer einladenden Geste auf eine der recht einfachen Sitzgelegenheiten vor seinem Schreibtisch zeigte. "Es freut mich, dass du die Zeit gefunden hast mich heute hier persönlich zu besuchen! - Setz dich. Darf ich dir etwas zu trinken anbieten? Einen verdünnten... ähm...", sandte der Iulier einen hilfesuchenden Blick zu seinem Sklaven. Manchmal zeigte sich eben, dass Dives kaum Wein konsumierte - und sich folglich auch nicht besonders gut auf diesem Gebiet auskannte. "Sizilianer, genau.", las er seinem langjährigen Bediensteten von dessen stummen Lippen. Dann setzte er sich wieder und ließ sich Aglaopes um den eventuellen Becher Wein für den Senator kümmern.
"Wie geht es dir?", erkundigte sich der Decemvir im Anschluss ganz allgemein und vergleichsweise fern jedweder Amtspflicht. Doch letztlich diente ebendiese ja auch nur als äußerer Vorwand für diese Unterhaltung mit seinem vor nicht allzu langer Zeit noch gefangenen Onkel. Ob wohl Sedulus einst der iulischen Bitte nachgekommen war und Victor in den Castra Praetoria zumindest besucht hatte?



PRAECEPTOR - SCHOLA ATHENIENSIS
DECURIO - OSTIA
VICARIUS PRINCIPIS FACTIONIS - FACTIO VENETA
06.12.2013 16:09 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Marcus Helvetius Commodus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Helvetius Commodus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Helvetische Antwort Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
11.12.2013 21:12

Marcus Helvetius Commodus betrat die Räumlichkeiten in denen sich der Decemviri stlitibus iudicandis Marcus Iulius Dives aufhalten sollte.

Er hatte eine Weile gebraucht um hierher zu finden. Nicht nur das er noch gar nicht solange in Roma weilte und von dieser Zeit auch noch eine Weile im Carcer verbrachte hatte wegen eines unbeabsichtigten Angriffes auf Salinator welcher ja zu Commodus Glück nicht mehr war.
Nein auch deshalb weil er die letzten Monate doch einiges zu tun hatte.
Er stand quasi vor den Trümmern des Hauptzweiges der Gens.
Der Bürgerkrieg war an den Nebenzweigen der Gens halbwegs schadlos vorbei gegangen. Auch wenn sein Verwandter Helvetius Varus in dessen Haus er noch wohnte überstürzt in seine Heimat aufbrechen musste. Varus stammte ja aus Pannonien und seine Eltern und Geschwister lebten dort ja noch. Die wegen des Bürgerkrieges fehlenden Truppen am Danuvius hatten zwar, noch, nicht zu einem größeren Barbareneinfall gesorgt aber kleinere Banden waren verstärkt nun unterwegs und trieben ihr Unwesen.

Der Hauptzweig, der bereits vor dem Bürgerkrieg schon sehr schwach war, war quasi ausgestorben. Die große Casa der Gens in Roma war im Zuge der "Eroberung" Romas durch die "Rebellen" dem Mob zum Opfer gefallen und bestand mehr oder weniger nur noch aus Außenmauern.
Sein Großvater und auch sein Verwandter Helvetius Milo hatten kurz nacheinander, vielleicht als sie die Nachricht von den Vorgängen in Roma gehört hatten, den Weg über den Styx angetreten. Commodus hatte schnell in das Anwesen bei Misenum wo sein Großvater in der letzten Zeit gelebt hatte aufbrechen müssen. Die dort anwesende Bagage hatte den Leichnam seines Großvaters kaum kalt werden lassen bevor sie begannen sich um das Erbe zu balgen und zweifelos das herrschende Chaos in der Verwaltung des Bürgerkrieges ausgenutzt.

Nun nach viel harter Arbeit, welche auf die eine oder andere Weise getan worden war, war Commodus am Vortag wieder in Roma eingetroffen. Gerade noch rechtzeitig wie er bemerkt hatte. So ganz im Chaos schien die Verwaltung in Roma nicht mehr zu liegen. Zum Glück hatte er die Nachricht vom Decemviri zuerst gesehen und die anderen Dinge wie Wahlergebnisse und neueste Ereignisse verschoben.

So stand er nun also hier in einem Officium und sprach einen anwesenden vermutlichen Schreiber an:
"Salve Bürger, ich bin Marcus Helvetius Commodus und wünsche einen Gesprächstermin beim Verfasser dieses Schreibens",

   
Roma, A.D. X KAL DEC DCCCLXIII A.U.C.
Ad
Marcus Helvetius Commodus
Villa Urbana Helvetia
Roma, Italia

____________________________________________________________

M. Iulius Dives Decemvir stl. iud. Helvetio Commodo s.d.

Wir wollen nicht klagen, dass sie gegangen sind,
sondern dankbar sein, dass wir sie hatten.

In diesem Sinne wünsche ich dir in diesen schweren Stunden den Trost deiner Verwandten und Freunde, nach der Zeit der Trauer jedoch auch wieder einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft. Sei dir meines Beileids ob des Verlustes deines Großvaters Titus Helvetius Geminus versichert.

Vom hohen Senat zum Decemvir stlitibus iudicandis gewählt ist es meine Pflicht, dem Praetor Urbanus in Erbschaftsprozessen zur Hand zu gehen, was nun speziell auch diesen Fall betrifft. So ist es meine Aufgabe, dir mitzuteilen, dass du nach Intestaterbrecht als rechtmäßiger Erbe der folgenden Vermögenswerte festgestellt wurdest: Geld und Waren, sowie unter anderem die Casa Helvetia zu Roma.

Dir steht es nun frei, ob du dieses an keinerlei weitere Verpflichtungen geknüpfte Erbe annimmst oder nicht. Solltest du dich gegen eine Annahme des Nachlasses entscheiden, wird dein Erbanteil auf die übrigen Erbberechtigten aufgeteilt respektive der Res Publica zugeführt.

Ich bitte dich, mir möglichst zeitnah, spätestens jedoch bis zum ANTE DIEM VII ID DEC DCCCLXIII A.U.C. (7.12.2013/110 n.Chr.) mitzuteilen, ob du dieses Erbe anzutreten gewillt bist. Denn sollte ich bis dahin keine Antwort in mein Officium in der Bascilia Ulpia zu Roma von dir erhalten haben, bin ich gezwungen dies als Ablehnung der Erbschaft anzusehen.

Mögen die Unsterblichen deinen Verwandten sicher ins Elysium geleiten, dir und den Deinen aber ein langes und erfülltes Leben schenken.

Vale bene!



MARCUS IULIUS DIVES XVIR STL. IUD.



11.12.2013 21:12 Marcus Helvetius Commodus ist offline E-Mail an Marcus Helvetius Commodus senden Beiträge von Marcus Helvetius Commodus suchen Nehmen Sie Marcus Helvetius Commodus in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Basilica Ulpia » [Officium Decemviri stlitibus iudicandis] Marcus Iulius Dives
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH