Officium - Procurator a rationibus - Officium XIII (Staatskasse)

Manius Matinius Fuscus
Nach seinem Gespräch mit dem Kaiser führte ihn sein Weg sogleich zu diesem Officium. Nach einem kurzem Klopfen und herein bitten, kam er auch gleich zum Punkt. "Salve, der Imperator sendet mich. Es geht um die Angelegenheit der Societas Pompeiana. Da werden noch Zahlungseingänge erwartet. Hast Du da was vorgemerkt?"
Der Beamte grüßte zurück und nickte eilfertig, wusste er fast sofort, um was es ging. Mhm, mal sehen, meinte er und ging gleich nachschauen. Nein, bisher ging keine Zahlung ein. Soll ich mich darum irgendwie weiter kümmern?
"Nein, ist gut, ich mach das dann schon. Von keinem?"
Nein, von keinem!
"In Ordnung, ich danke Dir! Vale!"
Vale Quaestor!
Manius Matinius Fuscus
Der Scriba, von Fuscus geschickt, klopfte an die Tür und öffnete diese nach einem Herein. "Salve, der Quaestor Principis schickt mich. Er hat gerade jemnaden bei sich im Büro sitzen, Pompeius Trimalchio. Ist von ihm bei der Staatskasse die Steuerschuld eingegangen?" Der Scriba reichte die Tabula weiter, auf der Name und wahrscheinliche Einzahlungsdatum standen.

Zitat:
Original von Manius Pompeius Trimalchio
"Das war am ANTE DIEM III NON IAN DCCCLVII A.U.C. (3.1.2007/104 n.Chr.), ja genau da hab ich jemand beauftragt die Summe zu bezahlen."
Narrator Italiae
"Am ANTE DIEM III NON IAN DCCCLVII? Ich schaue nach...

Moment, die Tafeln sind ja gar nicht hier...

Sondern hier...

ANTE DIEM V NON IAN DCCCLVII...

ANTE DIEM IV NON IAN DCCCLVII...

PRIDIE NON IAN DCCCLVII...

Nanu...

Falsch sortiert...

Ah, hier...

ANTE DIEM III NON IAN DCCCLVII...

Pompeius Trimalchio?

Steuerschuld?

Ahja, hübsche Summe.

30953 Sesterze.

Soll ich es aufschreiben?"

Ohne eine Antwort abzuwarten vergehen nur wenige Augenblicke, bis der Scriba eine passend beschriftete Tafel in der Hand hält.
Manius Matinius Fuscus
Hier herrschte ja eine Unordnung, die schlimmer war als bei ihm. Aber gut, dass es auch Anderen so ging. "Das wäre hilfreich, wenn Du das aufschreiben könntest," meinte er dann freundich.
Narrator
Sextus Petronius Solinus, der oberste Beamte der Finanzaufsicht, saß auf seinem Stuhl und aß Trauben, als ein Bote den Brief der Kurie brachte. Solinus, dessen Arbeitsplatz von Wachstäfelchen und zwei Rechenschiebern gesäumt war, las ihn flüchtig und nickte.

Prüft das mit den nächsten Zahlen, dann hat sich die Angelegenheit erledigt.

Der Bote nickte und verschwand, während der dickliche Solinus genüsslich die Trauben aß.
Narrator
Der etwas übergewichtige Petronius Solinus saß auf seinem Stuhl und las den Brief, den er gerade von einem seiner officiales erhalten hatte.

   
An Sextus Petronius Solinus
Procurator a rationibus
Roma

Von Lucius Octavius Detritus
Casa Octavia
Roma - Italia


Detritus Solino S.D.

Beim Durchforsten der Briefe der ehemaligen Verwaltung von Italien fiel mir ein Brief von dir auf. Es handelt sich dabei um den Brief an den damaligen Comes Quintus Didius Albinus. Nun würde ich gerne erfahren ob sich Albinus bei dir gemeldet hat und eine Erklärung abgegeben hat und wenn ja welche.

S.V.B.E.E.Q.V.

Vale bene

Lucius Octavius Detritus

D. Non. Sep.- (5.9.2007/104 n.Chr.)



...schmatzend schob er sich noch etwas vom Geflügel in den Mund, das er sich von einer der zahlreichen Garküchen hatte bringen lassen.
Er nickte, als er den Brief beendet hatte, und machte sich dann daran eine Antwort für den neuen curator rei publicae zu verfassen.
Aulus Octavius Avitus
Avitus war dem beschriebenen Weg gefolgt und gelangte zum Officium, wieder klopfte er ...
Narrator Italiae
Wenig später wurde die Tür von einem Bediensteten der Staatskasse geöffnet und der Besucher konnte vor den zuständigen Beamten treten.
Aulus Octavius Avitus
"Salve!", grüßte Avitus freundlich, "Man sagte mir, man könne mir hier weiter helfen."
Narrator Italiae
"Möglicherweise kann man das hier. Dazu bedarf es jedoch zumindest einer konkreten Fragestellung oder eines Ziels, auf das unsere Hilfe hinführen soll."
Aulus Octavius Avitus
"Es geht um die Geldstrafen, die der Präfekt verhängt hat. Es finden sich keine Nachweise darüber, welche Strafe bezahlt wurde und welche eine weitere Verfolgung bedarf."
Narrator Italiae
"Kraft welchen Amtes oder in wessen Namen möchtest du diese Informationen bekommen?"
Aulus Octavius Avitus
"Im Namen des Präfekten der Prätorianer, welchem ich unterstellt bin, welcher selbst, wie du sicher weißt, den Präfekten Octavius Victor vertritt."
Narrator Italiae
"Die Überprüfung können wir hier durchführen. Hast du eine Liste aller erwarteten Zahlungseingänge mitgebracht? An den Einzahlungsbuchungen ist nicht immer eindeutig zu erkennen, auf welches Edikt sie sich beziehen, sofern man keine genaueren Daten weiß."
Aulus Octavius Avitus
"Es geht um folgende Zahlungen.", Avitus holte ein Schriftstück hervor und reichte es herüber ...

   
Ancius Duccius Munatianus 389.49 Sz
Terentia Varena 50 Sz
Duccia Clara 50 Sz
Medicus Germanicus Avarus 9044,02 Sz
Quintus Tiberius Vitamalacus 2845,60 Sz
Caius Flavius Aquilius 1485.92 Sz
Claudia Aureliana Deandra 1190 Sz
Marcus Decimus Mattiacus 435,79 Sz
Lucius Didius Crassus 721,9 Sz
Aelia Adria 709,23 Sz
Iunia Attica 844,28 Sz
Lucius Aurelius Commodus 198,24 Sz
Artoria Medeia 699,04 Sz
Gaius Didius Sevycius 1058,87 Sz
Medicus Germanicus Avarus 21570,88 Sz

Narrator Italiae
Den Blick auf das Schriftstück gewendet , begibt sich der Mann zu einem Regal.

"Nimm Platz, das wird etwas dauern.

Datumsangaben wären nicht schlecht gewesen...

Fangen wir mal hier an...

Ah, moment, hier steht es sicher nicht drin...

Duccia Clara, 50 Sz. Eingegangen am ANTE DIEM III NON IUN DCCCLVII A.U.C. (3.6.2007/104 n.Chr.).

Terentia Varnea, 50 Sz. Eingegangen am ANTE DIEM XIII KAL IUL DCCCLVII A.U.C. (19.6.2007/104 n.Chr.).

Titus Sergius Lupus, 202,69 Sz. Hm, der steht gar nicht auf deiner Liste. Eingegangen am ANTE DIEM VII KAL IUL DCCCLVII A.U.C. (25.6.2007/104 n.Chr.).

Hmhm...

Hmhm...

Ja, das war's wohl schon. Mehr ist nicht verbucht worden."
Aulus Octavius Avitus
"Nur zwei der fünfzehn Personen haben ihre Strafe bezahlt?", Avitus konnte seine Verwunderung nicht verbergen. "Hat der Präfekt denn nie die Eingänge kontrollieren lassen?"
Narrator Italiae
"Soweit mit bekannt ist, wurde keine Kontrolle durchgeführt. Allerdings wird dies auch nicht hier vermerkt und ich kann daher nur auf meine eigene Erinnerung zurückgreifen. Ob in Anwesenheit meiner Kollegen schon einmal die Zahlungen überprüft wurden, kann ich nicht sagen."
Aulus Octavius Avitus
"Ich danke dir, mein guter Römer und möchte dich bitten, wenn einer der Bürger auf dieser Liste eine Zahlung vornimmt mich zu informieren. In Zukunft werden wir dir stets eine Liste mit den einzufordernden Summen zusenden."
Narrator Italiae
Der Beamte verzieht keine Miene. "Das wird nicht möglich sein. Du wirst dich erneut hierher bemühen müssen, wenn du erneut Informationen über Zahlungseingänge haben möchtest."