Befehle an die Kanzlei

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
An einem schwarzen Brett werden die Anweisungen des Kaisers an seine Kanzlei direkt von dessen persönlichen Sekretär oder einem Sklaven ausgehängt, sodass die Beamten nicht wegen jeder Aktennotiz in die Arbeitsräume ihres Herrn marschieren müssen.
   




MANDATA PRINCIPIS
AD ADMINISTRATIONEM IMPERIALEM


TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Die Voraussetzungen folgender Personen für eine Erhebung in den Ordo Equester sind zu prüfen und dem Kaiser vorzulegen:
- Titus Petronius Marcellus
- Tiberius Helvetius Varus
- Decimus Duccius Verus


gez.
Digitus Minor

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Dem Kaiser ist ein Bericht über den Stand zur Einrichtung des Ulpianum vorzulegen!


gez.
Digitus Minor

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Der Kaiser wünscht folgende Personen mit ihren Familien zu jeweils einer Cena in die Domus Flaviana einzuladen:
- Lucius Flavius Furianus und Aurelius Lupus
- Herius Claudius Menecrates und Lucius Tiberius Lepidus
- Spurius Purgitius Macer und Kaeso Annaeus Modestus
- Lucius Iulius Centho und Marcus Iulius Dives
- Medicus Germanicus Avarus und Gaius Octavius Victor

Die Einladungen sind jeweils dem Kaiser zur persönlichen Unterzeichnung vorzulegen*.

gez.
Digitus Minor


Sim-Off: * d.h. einfach das ksl. Siegel drunter
TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Der Kaiser wünscht, dass zukünftig patrizische Bewerber um Ämter des Cursus Honorum nur dann zur Kandidatur zuzulassen sind, wenn sie sich im Cultus Deorum engagieren, sei es in Kultvereinen oder Collegia. Dies entspricht der Tradition und den Pflichten ihres Standes, die der Kaiser wieder stärker in Erinnerung rufen will.

Dies ist öffentlich bekannt zu machen und dem Consul schriftlich mitzuteilen.

gez.
Digitus Minor

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Folgende Stellenversetzungen sind vorzunehmen:
- Tribunus Angusticlavius Legionis I Aulus Iunius Seneca zum Praefectus Alae II Numidiae
2. Praefectus Castrorum Legionis I Marcus Iulius Licinus zum Praefectus Castrorum Legionis II Germanicae
3. Centurio Cohortis Urbanae Lucius Duccius Ferox zum Centurio Legionis II Germanica

Für seine Verdienste bei der Legio I ist Praefectus Castrorum Marcus Iulius Licinus außerdem mit einer Hasta pura auszuzeichnen.

gez.
Digitus Minor

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Das letzte Consilium Ulpianum ist erneut unter Vorsitz des Kaisers einzuberufen.

gez.
Digitus Minor

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Der Magister der Salii Collini Caius Flavius Scato ist demnächst in die Domus Flaviana zum Kaiser zu laden. Es geht um religiöse Angelegenheiten.

gez.
Digitus Minor

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Die Salii Palatini sind im Namen des Kaisers einzuberufen.

gez.
Digitus Minor

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Faustus Decimus Serapio und Marcus Decimus Livianus sind zu einem gemeinsamen Gespräch in die Domus Flaviana zu laden.

gez.
Digitus Minor

VETURIA SERENA
   
Der Kaiser, der Caesar und die Kaiserin wünschen folgende Personen mit zu einer Cena in die Domus Flaviana einzuladen:

-Marcus Helvetius Severus
-Quintus Petilius Rufinus
-Galeo Sergius Plautus
- Marcus Decimus Scipio
- Marcus Octavius Maro



Die Einladungen sind dem Kaiser zur persönlichen Unterzeichnung vorzulegen*.

gez.
Digitus Minor


Sim-Off: * d.h. einfach das ksl. Siegel drunter
TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Manius Iulius Avianus ist zum Tribunus Laticlavius der Legio II Germanica zu ernennen.

gez.
Digitus Minor

VETURIA SERENA
   
Manius Flavius Gracchus und seine Frau Aurelia Prisca im Namen der Kaiserin zu einer privaten Cena einladen.

gez.
Minor Scriptor
Privatsekretär der Kaiserin


TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Caius Flavius Scato ist nach Prüfung seiner Voraussetzungen zum Senator zu ernennen.

gez.
Digitus Minor

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Der Kaiser wünscht die Magistrate des letzten Amtsjahrs zu einer Audienz zu empfangen.

gez.
Digitus Minor

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Der Kaiser wünscht Iunius Silanus zu einer zwanglosen Cena in der Domus Augustana zu empfangen. Dafür ist eine Einladung mit Termin zu versenden.

gez.
Digitus Minor

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Der Praefectus Castrorum der Legio II Germanica Iulius Licinus ist als Princeps Praetorii zu den Cohortes Praetoriae zu versetzen.

gez.
Digitus Minor

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   
Lucius Vinicius Massa ist zum Tribunus Laticlavius der Legio II Germanica zu ernennen. Dies ist ihm und dem Legatus Legionis mitzuteilen.

gez.
Digitus Minor

Plinia Chrysogona
Die Medica Plinia Chrysogona überreichte der Kanzlei des Kaisers ihren Brief.


   

Ad
TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS

hiermit setzte ich Euch, mein Kaiser, von meiner Rückkehr aus Alexandria in Kenntnis. Wie Eure Gattin in ihrem Brief wünschte stehe ich selbstverständlich Euch und Eurem Sohn während der Abwesenheit zur medizinischen Versorgung zur Verfügung. Gerne könnt Ihr mir eine Nachricht zukommen lassen, wenn Ihr eine körperliche Untersuchung für Euch oder Euren Sohn wünscht.

Vale bene
Plinia Chrysogona

TIBERIUS AQUILIUS SEVERUS AUGUSTUS
   

Senator Marcus Iulius Dives ist zu einer privaten Zusammenkunft in das Cubiculum Monoceri einzubestellen. Die Botschaft ist in freundlichem Tenor zu verfassen.
Kaeso Orbius Poplicola