Reinigung

Nero Germanicus Peticus
Nero Germanicus Peticus betrat zusammen mit seinen Kameraden die Therme.
Nach dem Sie sich im Umkleideraum entkleidet hatten, gingen sie in das Caldarium um sich dort in den Wannen mit heißen Güssen verwöhnen zu lassen. Später gab es einen Aufenthalt im Tepidarium, danach ging es Frigidarium, wo sich die Kameraden im kleinen Becken tummelten. Nero wagte ein Blick auf das große Schwimmbecken, er wusste hier würde auch eine Ausbildung erfolgen.
Als letztes ging es in das Unctuarium, wo man eingeölt und massiert wurde.
Nach der wohltuenden Reinigung kleideten sie sich wieder an und verliessen die Therme.